ULTRA BIKE 2017 KIRCHZARTEN

Bravo! Ultra bike 2017 Kirchzarten – gut gemacht!

Beim diesjährigen Ultra bike in Kirchzarten sind Markus Gerspach und Kurt Biehler wieder einmal tapfer geradelt.
Die Temperatur lag am Sonntag, 18.06.2017 teilweise über 30 Grad Celsius. 4000 begeisterte Radler haben sich an den Start gewagt.
Kurt auf der Marathonstrecke mit 77km und 2050 Höhenmeter. Markus Gerspach auf dem speed track mit 52km und 1180 Höhenmeter.

Letzte Woche noch am Radrennen „Mailand – San Remo (298km)“ und diese Woche am Start beim Ultrabike. Kurt kennt sich aus und weiß, dass hier die Regeneration reibungslos laufen muss, ansonsten bezahlt man mit Schmerzen auf dem Trail.

Die Vorbereitungen sind wie immer getroffen. Bei dieser Hitze und der harten Streckenanforderung ist es auch sehr wichtig taktisch zu fahren. Kräfte einteilen und die Konzentration maximieren. Gerade schnelle Talfahrten fordern vollkommene Geistesgegenwärtigkeit. Nach der anstrengenden Bergfahrt benötigt man noch genug Energie für den Kopf, um sicher unten anzukommen.

Kurt warnt:“ Den Berg hinauf kannst Du das Rennen gewinnen und hinab alles verlieren“.

Bei den Talfahrten kommt es gerne zu Verletzungen. Selbstüberschätzung oder Müdigkeit sind oftmals die Ursachen.

Markus und Kurt haben sich auch dieses Mal gut geschlagen. Beide sind wohlauf im Ziel und blicken auf ein schönes und spannendes Rennen zurück.

RepaVital wünscht weiter gute Fahrt und viel Freude!

Vorsprung durch Regeneration – AMINOXANTHIN !

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen